Über uns

Wir, Ihre Gastgeber Brigitte und Volker Zehmisch, leben seit unserer Kindheit in Bad Liebenwerda.

Bad Liebenwerda ist ein kleines schönes, idyllisches Kurstädtchen im Land Brandenburg in der Niederlausitz nahe der sächsischen Grenze, unweit von der Kunst- und Kulturstadt Dresden.

Es ist umgeben von reichlichen Wäldern, Auen und Feldern. Der Fluss, die Schwarze Elster, zieht sich wie ein Band hindurch.

Hier können Sie noch reine Luft atmen und sich eine Auszeit gönnen. Sie haben einen Ort gefunden, an dem noch die einfachen Dinge an Bedeutung gewinnen.

Die Ruhe und Weite unserer Umgebung bietet sich für den Naturfreund bestens an, aber auch die Kunst- und Kulturinteressierten kommen bei uns nicht zu kurz.

Die Niederlausitz besitzt schon eine außergewöhnliche Landschaft, mit ruhigen Angelgewässern, Silbergrasfluren und Traubeneichenwäldern. Die Heideflächen werden durch Heidschnucken kultiviert. 

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt im Pferdefuhrwerk durch das Blütenmeer der Streuobstwiesen im Frühling  bei Dreska. Auch der Herbst zeigt sich bei uns sehr eindrucksvoll, jedoch muss man schon ein wenig suchen, um im Spätsommer die blühende Heide zu entdecken. Der Weg ist lohnenswert, wenn man sich per Rad oder per Fuß durch die Wälder und Auen begibt und Libellen, Schmetterlinge sowie Vögel beobachten kann.

Für die besondere Gaumenfreude bietet die Niederlausitz mit ihren vielen kleinen Gasthöfen ein reichliches Sortiment mit Wildgerichten aus dieser Region an.

Das Paddeln auf der Schwarzen Elster, wie auch das Schlauchbootrennen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit als ein Freizeitvergnügen bei unseren Gästen und den Einheimischen.

Nordwestlich von Bad Liebenwerda verzweigt sich die Schwarze Elster in viele kleine Wasserläufe. Auf geführten Kähnen kann man auch diese erkunden, von den Einheimischen liebevoll "Kleiner Spreewald" genannt.

Auch wir sind bestrebt, für das Wohlsein unserer Gäste in unserem Hause  da zu sein und bieten Ihnen eine sehr liebe - und geschmackvolle, eigens von der Hausherrin eingerichtete, Ferienwohnung an. Diese Wohnung besitzt einen schönen Balkon mit Blick zum Garten. Sie können sich aber auch gern in unserem idyllisch angelegten Garten aufhalten. Zwei Biotope und mehrere Sitzgelegenheiten laden gerade zu ein, einmal die Seele baumeln zu lassen.

Unser Haus wurde 1933 vom Großvater des heutigen Hausherren Volker Zehmisch in zum großen Teil mühevoller Handarbeit selbst errichtet. Wir sind stolz, in diesem Haus, welches wir nach und nach in den letzten Jahren modernisiert haben, leben zu dürfen.

Unsere beiden erwachsenen Töchter haben nun ihr eigenes Heim erschaffen, und somit trat plötzlich Ruhe in unserem Haus ein, jedoch konnten wir uns damit nicht so ganz anfreunden. Ein Haus soll Lebendigkeit beherbergen, und so kam uns die Idee, ab und an die oberen Räumlichkeiten mit lieben Gästen zu beleben.

Was wir sonst noch bieten

Gern können Sie sich bei uns kreativ betätigen. Keine Angst, alles kann man erlernen, nur Spaß und Freude sollten Sie mitbringen. Bei uns können Sie sich am Ton, beim Malen und beim Filzen probieren. Lassen Sie einfach schöne Dinge entstehen. 

Zur Entspannung Ihrer Seele können Sie eine Klangschalenmassage oder Meditation in unserem Haus erhalten. Auch mit einem Aufenthalt in unserer Sauna ist dies möglich.

Für das leibliche Wohl können Sie bei uns ein Verwöhnfrühstück dazubuchen. Gern bereiten wir es für Sie mit ganz leckeren Wurstwaren aus unserer eigenen Fleischerei zu. Natürlich sind wir auch bemüht, für Vegetarier etwas zu zaubern. Sprechen Sie es einfach nur mit uns ab.

Wir hoffen, Ihnen unseren Ort und unser kleines Domizil etwas schmackhaft gemacht zu haben.

Verleben Sie mit allen Sinnen eine schöne und erholsame Zeit bei uns.

Herzlichst, Brigitte und Volker Zehmisch.